Artikel 16 – Vorgeschriebene Ausrüstung S1 TRAIL 57 KM, S1 HALF 21 KM, S1 ULTRA 167 KM, S1 IPERTRAIL

 

S1Halb, S1Trail und S1Ultra sind Wettbewerbe mitten in der Natur. Es gibt auch sehr anstrengende und ausgesetzte Strecken.

Die winterliche Jahreszeit und das geografische Gebiet machen die Wetterbedingungen sehr wechselhaft und unvorhersehbar. Das Wetter könnte dann sowohl ein warmer Tag mit trockenem Boden, als auch ein sehr kalter Tag, mit heftigen Bora Böen von 150km/h und Temperaturen unter 0° sein.

  • Stirn- oder Taschenlampe mit aufgeladener Batterie ist Pflicht. Auch diejenigen, die planen, den Lauf vor dem Sonnenuntergang zu beenden, müssen eine Lampe mitnehmen. Unvorhergesehene Vorfälle wie z.B. Verlaufen oder Unfälle könnten das persönliche Ziel ändern. Auch die 21km Teilnehmer müssen die Lampe mitnehmen: (die Handylampe genügt nicht).
  • Mindestens 350ml Getränke
  • Zwei warme Schichten: leichte Regenjacke mit langen oder kurzen Ärmeln und dicke Wind –und Regenjacke
  • Lange Hose oder eine Kombination, die das gesamte Bein bedeckt
  • Rettungsdecke
  • Handschuhe
  • Mütze
  • Strecke Roadbook (auf der Rückseite der Startnummer abgebildet)
  • Handy mit den gespeicherten Veranstaltungsnummern
  • Becher: es gibt keinen Becher bei den Versorgungsstellen!
  • Signalpfeife
  • Nur für S1Ultra und Ipertrail: Satelliten-Sender, der vom Veranstalter zur Verfügung gestellt wird. Der Satelliten-Sender muss ständig laufen.

 

Außerdem wird empfohlen, folgende Gegenständen mitzunehmen:
  • Shirt mit langen Ärmeln oder ein weiteres warmes Kleidungsstück
  • Schal, Kopfschützer, Wind-Buff
  • Teleskop- Stöcke
  • Steigeisen

 

Steigeisen

Entlang der Strecke könnte man gefrorene Abschnitte finden. Deshalb könnte der Veranstalter entscheiden, dass folgende Gegenstände verpflichtend sind:

  • Steigeisen für S1Trail, S1Ultra und S1Ipertrail
  • Crampons Spikes für S1Halb


Facebook