fbpx

MENU

S1 Expedition 50+54

Lauf-Info

Custom ContentS1 Expedition 50+54 a tappe
🏁 PortoPiccolo, Bora Village, Sistiana --> Bora Village, Sistiana.
Start: 📅 05.01.2025 ⏰ 8.00
Special Start: -
104,7 km 3040 D+
Min 200 - Max 292
max ⌛ 18 h x Stage/Tappa/Etapa
ITRA/UTMB: Itra 3 points, UTMB Qualifier 50K
EPS/FEDERAZIONE: AICS

Custom ContentGRUNDGEBÜHREN PREISSTUFEN
Fascia Importo
01/01 - 01/06 € 200
02/06 - 01/09 € 220
02/09 - 01/11 € 242
02/11 - 15/12 € 266
16/12 - 31/12 € 292


Versorgungsstellen
Ristoro Km
San Pelagio - Day 1 km 9
Contovello - Day 1 km 21,7
Barcola - Day 1 km 27,1
Borgo Grotta - Day 1 km 37,2
Monrupino, Repen - Day 1 km 42,2
Pliskovica - Life Base km 53,7
Skrbina - Day 2 km 13
Lokvica - Day 2 km 30
Jamiano - Day 2 km 40
Duino - Day 2 km 47

Zeitbarrieren
Km Time
Day 1 18 hours of race
Day 2 - Lokvica km 30 🛑 ⏰ 15.00
Day 2 - Jamiano km 40 🛑 ⏰ 17.30
Day 2 - Duino km 47 🛑 ⏰ 18.30

Öffnungszeiten Startnummernausgabe
Location Time
Bora Village 📅 04.01: ⏰ 14.00 - 20.00

Beutel Abgabe beim Kleiderdepot

Beutel Ausgabe vom Kleiderdepot

Custom ContentSHUTTLE VOR DEM LAUF - FAHRPLAN
SHUTTLE NACH DEM LAUF - FAHRPLAN
Custom ContentPFLICHTAUSRÜSTUNG
  • Nahrung und Wasser, die Sie für einen 20-km-Lauf benötigen
  • Hose und langärmeliges Hemd oder eine Kombination, die im Bedarfsfall die gesamten Arme und Beine bedeckt.
  • Thermodecke (isothermische Notfalldecke)
  • Persönliche Tasse
  • Kopflampe + zusätzliche Batterien
  • Handschuhe, Mütze und wasserdichte wattierte Jacke, lange wattierte und wasserdichte Hose
  • Mobiltelefon + Powerbank
  • Sleeping bag and necessary for the night (only full, carried by the organization, max volume 60 L)
Mappa generaleMappa generale
Profilo AltimetricoProfilo Altimetrico
Custom Content

[>] REGOLAMENTO COMPLETO [<]

Newsletter S1

Anmeldung

4.-5. JANUAR 2025

STAGE RACE - Kartennavigation oder GPS

Für Fans des Ultra-Trails, aber auch für fortgeschrittene Wanderer, die 50 km pro Tag mit einem maximalen Zeitlimit von 18 Stunden bewältigen können und wollen, feiert die Strecke durch den Triester und Slowenischen Karst das zehnjährige Jubiläum der Corsa della Bora mit einer völlig neuen Route. Es handelt sich um einen Rundkurs mit Start und Ziel am Meer, der den Triester Karst durchquert, um die Hochebene des Gorizia-Karsts und das Vipacco-Tal zu erreichen. Die Reise führt hinauf in den Karst und bietet zunächst einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Golf von Triest. Der S1 Expedition 50+54 führt dann ins Hinterland, wo die Teilnehmer durch Weinberge laufen, die Wunder der Karsthöhlen erkunden und historische Tunnel aus dem Ersten Weltkrieg durchqueren.

Die Route liefert ein Panorama, das vom Meer bis zu den Alpen und den Julischen Voralpen reicht, und bietet eine Vielfalt von Erlebnissen, die zwischen der Majestät der Natur und Momenten tiefer historischer Reflexion wechseln. Ultraläufer und Wanderer werden die Gelegenheit haben, die emblematischen Stätten des Ersten Weltkriegs zu erkunden, indem sie durch Schützen- und Verbindungsgräben entlang der Isonzofront unterwegs sein und den historischen und landschaftlichen Wert des Gebiets erleben.

Übernachtungen sind in gemeinsam genutzten Unterkünften geplant, in denen für alle Teilnehmer Zeit und Möglichkeit besteht, sich auszutauschen, kennen zu lernen, und Erfahrungen zu teilen.

Dieser Weg ist ein Kompendium einiger der bedeutendsten Wege im italienischen und slowenischen Karst, wie zum Beispiel der Weg des Friedens, der Alpe Adria Weg, die Via Alpina und natürlich der Weg 1. Der S1 Expedition 50+54 ist so konzipiert, dass er sowohl zum Laufen als auch zum Wandern geeignet ist. Dank der angenehmen Streckenführung ohne technisch anspruchsvolle Abschnitte bleibt das Erlebnis dynamisch und anregend, mit ständigen Landschaftswechseln, die von Golfblicken bis zu schneebedeckten Bergen reichen, und mit der Durchquerung historischer Pfade, natürlicher Höhlen und Kriegsstollen.

Eine Mischung aus unbefestigten Straßen, die nie eintönig sind oder sich wiederholen, immer mit Blick auf das Meer oder die Berge, und Single-Trails. Die Variationen im Tempo, die Art des Geländes und die Landschaft machen das Rennen immer abwechslungsreich und interessant, nie eintönig, immer ohne technisch schwierige oder ausgesetzte Abschnitte.

Die letzten Kilometer führen durch das Naturreservat der Klippen von Duino, entlang des spektakulären Rilke-Wegs, einer der schönsten und landschaftlich reizvollsten Strecken der gesamten oberen Adria, und bietet einen bezaubernden Blick auf den Golf von Triest. Die Ankunft, die anlässlich des zehnjährigen Jubiläums im großen Stil gefeiert wird, bietet einen atemberaubenden Blick auf den Golf und die Ziellinie direkt von den wunderschönen Klippen des Rilke-Trails. Anschließend führt der Abstieg die Teilnehmer auf Meereshöhe, wo sie die Ziellinie überqueren.

Anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums bietet die Veranstaltung eine “limited edition” an: Nur 130 Startnummern werden für die Non-Stop-Version des Ultra-Trails und 50 für die Etappenversion erhältlich sein. Der S1 Expedition Ultra 50+54 km ist für Wanderer und Läufer gedacht, die mehr auf den Genuss des Weges als auf Geschwindigkeit ausgerichtet sind. Die begrenzte Teilnehmerzahl sorgt für ein noch intimeres und unvergessliches Erlebnis, bei dem die Teilnehmer voll und ganz in die Schönheit und Geschichte der Route eintauchen können.

Newsletter

No Spam !!! News Corsa della Bora

Whatsapp
1
Scan the code
Hello 😊